mit Blumen

Christian Greiner

Oberbürgermeister für Andernach

Politik

Ich stehe für eine Politik der Vernunft,

  • die auf Fakten basiert und machbare Lösungen anbietet.
  • die nichts schön redet, Probleme offen anspricht und Fehler eingesteht.
  • in der Entscheidungen für alle verständlich und nachvollziehbar sind.
  • die sich für Vielfalt und alle Menschen gleichermaßen einsetzt.
  • die klug und nachhaltig für die folgenden Generationen handelt.
  • in der ein guter Vorschlag immer ein guter Vorschlag bleibt; egal von wem er kommt.

 

Ich möchte meine Heimat aktiv mitgestalten; deswegen engagiere ich mich ehrenamtlich in der Kommunalpolitik.

2017 habe ich mich der Freien Wählergruppe angeschlossen, da ich mich auf Anhieb mit den Grundprinzipien der FWG identifizieren konnte.

Fernab von vorgefertigten Partei-Ideologien sucht die FWG das sachliche Miteinander, um im Sinne der Andernacher Bürgerinnen und Bürger zu handeln.

Durch eine ordentliche Vorbereitung und stichhaltige Argumente gelingt es der FWG den weiteren Fraktionen auf Augenhöhe zu begegnen und den Takt in der Andernach Politik mitzubestimmen.

derPolitiker

Ämter und Mitgliedschaften

  • Stadtrat der Stadt Andernach,
    hier stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FWG Fraktion
  • Ortsbeirat des Stadtteils Namedy
  • Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
  • Mitglied im Planungsausschuss
  • Mitglied im Schulträgerausschuss
  • Mitglied im Digitalisierungsausschuss
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Andernach
  • Mitglied im Jugendhilfeausschuss im Kreis Mayen-Koblenz
  • Mitglied im Zukunftsausschuss im Kreis Mayen-Koblenz
  • Vorstandsmitglied in der Freien Wählergruppe Andernach e.V.
  • Vorstandsmitglied in der Freien Wählergruppe Mayen-Koblenz e.V.

Kandidatur auf Landesebene

Im vergangenen Jahr bin ich für die FREIE WÄHLER RLP bei der Landtagswahl als Direktkandidat im Wahlkreis Andernach angetreten. Hier habe ich die drittmeisten Stimmen für mich verbuchen können; ein Ergebnis auf das ich als Politik-Quereinsteiger stolz bin.

derPolitiker
derPolitiker