mit Blumen

Christian Greiner

Oberbürgermeister für Andernach

 

Kandidatur

Verantwortung übernehmen - Andernach modern und innovativ weiterentwickeln


Ich möchte Oberbürgermeister von Andernach werden, weil ich die Zukunft unserer Stadt an entscheidender Stelle selbst in die Hand nehmen möchte. Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für und mit Menschen zu übernehmen, gehören schon jetzt zu meinem Berufsalltag.

Andernach hat sich in seiner traditionsreichen Geschichte stets positiv weiterentwickelt und bietet uns eine Heimat, auf die wir stolz sein können.
Mit Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit, stelle ich fest, dass wir in Politik und Verwaltung zu wenig tun, um Andernach zukunftssicher und krisenfest zu machen. Das muss sich ändern. Gemeinsam agieren, statt reagieren, ist meine Devise.

Corona, Klimakatastrophen sowie ein Krieg in Europa und die daraus resultierende latente Energie- und Wirtschaftskrise stellen uns und unsere Stadt vor große Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund kommt dem Amt des Oberbürgermeisters eine besondere Bedeutung zu. Neben repräsentativen Aufgaben, muss er eine personalstarke Verwaltung mit Finger­spitzen­gefühl führen und die Belange von Politik und Bürgern umsetzen. Er muss im Positiven und im Krisen- bzw. Katastrophenfall an der Spitze der Stadt vorweg gehen.

Diese Aufgabe nötigt mir großen Respekt ab. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass ich die nötigen Fähigkeiten mitbringe, um Andernach sinnvoll, modern und mit dem Blick für das Wesentliche weiterzuentwickeln.

Unsere Stadt braucht realistische Ziele und eine gesunde Finanzierung. Daran müssen sich der Oberbürgermeister an der Spitze, die Verwaltung in der Umsetzung und der Stadtrat als Entscheidungsgremium orientieren.

Mit dem Rückhalt meiner Familie werde ich mich mit aller Kraft für unser Andernach einsetzen und hoffe auf die Unterstützung von Ihnen, meinen Mitbürgern.

Kandidatur Kandidatur Kandidatur Kandidatur